Resident Evil 4

Ab 24. März 2023 erhältlich

  • PlayStation®5
  • Xbox Series X|S
  • Steam

FOLGEN SIE UNS

ÜBER DAS SPIEL

Survival ist
nur der Anfang.

Resident Evil 4 ist ein Remake des gleichnamigen Spiels aus dem Jahr 2005.

Für das Jahr 2023 neu interpretiert bringt es modernsten Survival Horror.

Ein zeitgemäßes Gameplay, detailreiche, lebendige Grafik und eine überarbeitete Story,
die zusammen nicht vernachlässigen, was das Original auszeichnet, machen dieses Resident Evil 4 zu einem modernen Survival-Horror-Spiel,
bei dem Leben und Tod, Momente der Entspannung und schauriger Nervenkitzel nie weit voneinander entfernt sind.

STORY

Sechs Jahre sind seit der biologischen Tragödie von Raccoon City vergangen.

Leon S. Kennedy, ein Überlebender des Vorfalls,
arbeitet mittlerweile als Agent unter dem direkten Befehl des Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Nachdem die Tochter des Präsidenten entführt wird, wird Leon,
der in vielen Einsätzen Erfahrungen sammeln konnte, entsandt, sie zu retten.

Die Spur führt ihn in ein abgelegenes europäisches Dorf,
doch mit den Einheimischen stimmt irgendetwas ganz und gar nicht...

Und so nimmt die Geschichte von einer waghalsigen Rettungsaktion und schonungslosem Survival Horror ihren Lauf.

CHARAKTER

  • Leon S. Kennedy

    Leon S. Kennedy
  • Dorfbewohner

    Dorfbewohner

Coming Soon...

Coming Soon...
  • Leon S. Kennedy

    Leon S. Kennedy

    Leon S. Kennedy war ein junger Polizist, als sich vor sechs Jahren der Zwischenfall in Raccoon City ereignete; nun ist er als Agent direkt dem Präsidenten der Vereinigten Staaten unterstellt.
    Seit dem Vorfall hat Leon viele verschiedene Missionen absolviert und ist deutlich erwachsener geworden.

  • Dorfbewohner

    Dorfbewohner (Ganado)

    Die Ganado waren einst Menschen, aber seit sie einen heidnischen Kultführer verehren, ist nur noch Wahnsinn in ihren Augen zu sehen...

HANDLUNGSORT

Ein abgelegenes europäisches Dorf, umgeben von einem Wald;
Gerüchten zufolge ist es die Heimat eines unheimlichen Kults.

GAMEPLAY

Die Kameraperspektive ist eine Third-Person-Ansicht, wie man sie aus dem ursprünglichen Resident Evil 4 kennt.
Mit der aktualisierten Grafik wird das Gefühl der Isolation und der Bedrohung des Originalspiels noch verstärkt.
Und die Steuerung wurde ebenfalls überarbeitet, um aktuellen Standards zu entsprechen und um die Intensität des Gameplays zu erhöhen.